Aufgestiegene Meister

Djwal Khul

 Meister Djwal KhulDjwal Khul ist Chohan des smaragd - grünen Seelenstrahls

Erzengel:Erzengel Raphael                                                                             
Elohim: 
Chakra:
 
Wochentag: 
Lichttempel: 
Aufgabenbereich::vom Opfer zum Meister werden, Stärke Kraft Macht annehmen, Durchhalte
vermögen stärken,  das Leben selbst in die Hand nehmen,  Aura stärken,
Vergangene Leben:Caspar einer der drei Könige aus dem Morgenland zur Geburt Jesu Christi,
Djwal Kul ein chinesischer Meister  und Mönch aus Tibet (er beschäftigte sich speziell
mit der Heilkraft!


Djwal Khul und Hilarion «teilen» sich den grünen Seelenstrahl. Er ist für den smaragdgrünen Anteil der Schwingung verantwortlich, während Hilarion eher das Jadegrün verkörpert.

Djwal Khul wird wie Kuthumi dem zweiten goldgelben Strahl zugeordnet. Hellsichtige sehen ihn in einem smaragdgrünen heilenden Licht. Also die Verbindung zwischen Weisheit und Heilung. Astrologie, die Gesetze des Kosmos, die zeitlose Wahrheit sind seine Themen, aber auch das Unterstützen und Lehren der Menschen und Pflanzen-Devas, die sich der Heilung verschrieben haben. Wahre Heilung bedeutet Selbsterkenntnis. Wer ihn darum bittet, wird die ewige Wahrheit von ihm empfangen können und so letztendliche Heilung erfahren

Der Heilige Meister Djwal Khul, in den Schriften oft „der Tibeter“ genannt oder mit D.K. abgekürzt, ist der Bote der Aufgestiegenen Meister, denn er war eine Schlüsselfigur in der Übermittlung der Ideen der Theosophen und der Weißen Bruderschaft in den Werken von H.P. Blavatsky und Alice Bailey.

Eine entscheidende Inkarnation von Meister Djwal Khul:

Im alten chinesischen Reich machte er zunächst als Mandarin im Dienst des Kaisers Karriere, bis er zu einem der engsten Beraters dieses Kaisers wurde. Der Kaiser war ein sehr hartherziger Mann, der eigentlich nichts anderes als seinen eigenen Vorteil im Sinn hatte und sich von seinen Beamten darin unterstützen liess, das Volk auszupressen und zu schinden. Auch unser Meister hat kräftig dabei mitgeholfen und dabei seinen eigenen Vorteil im Sinn gehabt. Es ging ihm ja sehr gut. Bis er eines Tages durch eine Intrige in Ungnade fiel und der Kaiser begann, ihn und seine Familie fertig zu machen. Da setzte eine Wende im Denken ein. Djwal Khul mischte sich unter das Volk und begann, seinen früheren Diensthernn und sich selbst als ehemaligen Berater mit den Augen des Volkes zu sehen. Er lernte die ärmsten der Armen genauso kennen, wie er zuvor die reichsten Menschen des Landes kennengelernt hatte. So konnte er erkennen, dass der Kaiser sein Gewissen und sein Herz völlig unterdrückt hatte und nicht nur der Kaiser, auch er selbst hatte schon lange nicht mehr der Stimme seines Herzens gelauscht. Nun begann er, bei vielen weisen Männern nach dem Weg seines Herzens zu suchen und er lernte gleichzeitig sehr viel über das medizinische Wissen seiner Zeit. Bald begann er zu spüren, dass er den Menschen helfen konnte, die Stimme des eigenen Herzens zu hören, da er selbst zu genau wusste, wie gross und schwer manche Blockaden sind, die auf den Herzen der Menschen lasten. Nach vielen Jahren erkrankte der Kaiser schwer und liess die besten Ärzte und die weisesten Männer zu sich kommen, um seine Krankheit zu heilen. Doch niemand war in der Lage dem Kaiser zu helfen. Bis eines Tages sein ehemaliger Ratgeber vor ihm stand und ihm mit seiner Geschichte das Herz öffnete. Der Kaiser erkannte ihn zunächst nicht. Erst als er sein wahres Selbst erkannte und was er sich selbst und seinem Volk bis dahin angetan hatte, da erkannte er Djwal Khul wieder und begann mit seiner Hilfe, sein Leben und sein Reich zu einem lebenswerten Ort umzugestalten. 

Botschaft an uns: Gehe mit Humor durch's Leben, lass Dein Herz lachen und singen. Mache die Augen zu und sehe die Welt mit dem Herzen. Der Verstand legt uns viele Schranken auf, die das Herz sprengen kann. Liebe sprengt alle Grenzen. Wahre Liebe kennt weder Zeit noch Entfernung und keine Beschränkung. Sie kann alle Blockaden sprengen, alle Schranken einreissen.

Djwal Khul stärkt unser Selbstvertrauen und führt uns in unsere Mitte, in die eigene Kraft und Stärke. So werden wir vom Opfer zum Dirigenten, zum Schöpfer unseres eigenen Schicksals. Wir entwickeln Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl und Zuversicht. Unsere Persona wird gestärkt. So vermögen wir eigenverantwortlich und aus der eigenen Mitte heraus den Anforderungen des Lebens zu begegnen. Wir erleben uns kraftvoll und sicher und lassen uns nicht so leicht beirren.
Menschen, die sich selbst hassen, beschränken sich und beschneiden sich in ihrem vollen Potenzial. Das Herz kennt den Weg und die Wahrheit, die aus einem Dasein ein sinnvolles Leben macht.

Höre auf die Botschaft Deines Herzens und Du wirst Deinen Weg, Deine Wahrheit und Dein Ziel finden.

Lausche Deinen Engeln und Meistern! Ich, Djwal Khul, helfe Dir gerne dabei, Deine innere Berufung zu finden. Ich unterstütze Deine Meditation und wenn Du der Stimme in Deinem Inneren immer noch nicht vertrauen kannst, dann werde ich Dir in Deinen Alltag Botschaften schicken, die Dir helfen, Dein wahres Ich, Deinen Weg und Deine Wahrheit zu finden. Lade mich dazu einfach in Dein Leben und Deine Meditationen ein.

Wenn Du Deine Richtung finden willst, dann beginne Dir wirkliche Ziele zu setzen. Was macht Dir Spass? Was möchtest Du besitzen etc. Setze Dir diese Ziele, Du wirst spüren, welche Dich auf Deinem Weg weiter voran bringen und welche Dich blockieren.

Wisse, dass Dein Leben einen sehr tiefen Sinn hat. wenn Du ernsthaft darum bittest, wirst Du Deine Lebensvision sehen und verwirklichen können. Auf dem Weg zur Wahrheit begleite ich jeden Suchenden, der mich um Hilfe bittet.

In Liebe, Wahrheit, im Bewusstsein des Weges und der Freiheit des Herzens schicke ich Dir meine Grüsse

Diese wohnt seit jeher in uns, ist aber oft durch zu viele Kompromisse, die die Gesellschaft von uns fordert, geschwächt. Djwal Khul schenkt uns diese Kraft nicht um über andere Macht auszuüben, sondern um wieder Macht über uns selbst zu haben. Diese Gabe sollten wir nützen um das Steuer für unser Leben selbst zu übernehmen, um auf jene Wege zu navigieren, die uns als begehenswert erscheinen.

Seine Zwillingsflamme ist Lady Leto.

Lady Portia

 Lady Portia
Arbeitet mit St. Germain am silber- violetten Strahls - zum Auflösen und Transformieren von Karma, und negativen Energien.Lady Portia ist die Wächterin der Pforte (lat. porta =  Tor, Tür). Sie ist die "Seelengefährtin von Saint Germain"-   Sie schenkt uns die Kraft des silber-violetten Strahls der für lösen von Karma und negativen Energien steht. Es sind auch Gerechtigkeit und Gleichheit Ihre Themen,  und Sie wacht streng über die Einhaltung des  gerechten, karmischen Handelns. Lady Portia ist eine aufgestiegene Meisterin, die durch viele Erdeninkarnationen die Anteile der dreifaltigen Göttin  vollkommen entwickelt hat! Sie lebte in längst vergangenen Kulturen, so z.B. gegen Ende des lemurischen Zeitalters, als Tod und Wiedergeburt eingeführt wurden, um die Energie immer wieder zu erneuern.Lady Portia beobachtet den ewig wiederkehrenden Zyklus von Auf- und Untergang der Zeiten.Ihre Inkarnationen waren:

lemurische Priesterin im Tempel der großen Göttin

im australischen Outback im Einklang mit Mutter Natur

Priesterin der Meeresgöttin in Island

in Irland

in Schottland

Morgaine La Faye (Schwester von Merlin (5./6. Jh.)), in Albion (Großbritannien)


Portia
verkörpert die drei Erscheinungsformen der großen Göttin: die Jungfrau, die Mutter und die Zauberin oder Alte. Die Göttin ist Geburt, Leben und Tod, Anfang und Ende, Zerstörung und Verwandlung. An allen großen Übergängen im Leben eines Menschen wacht sie, beschützt ihn und bereitet ihn vor für die großeEinweihung. Durch die Illusion der Schatten werden die Menschenseelen geprüft, ob sie für die höheren Ebenen bereit sind.  Sie verwandelt sich in Zauberinnen, Verführerinnen, Kobolde und andere Gestalten der Nacht und der Prüfung. Sie steht als Wächterin am Tor des neuen Zeitalters. Sie ist die Beschützerin, die alle zurückhält, die der neuen Energie noch nicht gewachsen sind. Sie ist die Hüterin der tiefen Geheimnisse der großen Göttin, die jetzt wieder aus ihrem Schlaf erwacht.

(aus: "Die Gegenwart der Meister" v. Jeanne Ruland)


Botschaft:

"Wisse, Initiationen sind immer große Prozesse der Wandlung der Energie. Keine Aufgabe, die auf dich zukommt, ist Zufall. Sie kommt, weil du das Wissen und die Kraft gesammelt hast, um diese Aufgabe zu meistern. Wende die Kraft an!"

Lao Tse

Meister Lao Tse, was so viel bedeutet wie „Alter Meister“, lebte ca 600 Jahre vor Christus in China. Er ist einer der berühmtesten Philosophen dieser Welt, der Taoismus wie auch das Tao Te King sind auf ihn zurückzuführen.

Seine Weisheit läßt sich wunderbar im Tao TeKing wie auch im I Ging studieren, eine universelle Klarheit, die in allen Zeiten und in allen Kulturen die geistige Grundlage unserer Existenz aufzeigt. Er steht als göttliche Verkörperung des Tao (Dao) zwischen Himmel und Erde und vermag der Erde das Gesetz des Himmels aufzuzeigen. Die kosmische Ordnung von Hoch und Niedrig, von Edel und Gemein ist zeitlos gültig und offenbart das Ewige im ständigen Wandlungsprozeß. Lao Tse vermittelt uns die nötige Gelassenheit und Erhabenheit, um in allen Lebenssituationen weise das Rechte und Wahre zu tun. Letztendlich ist es ein Zustand der Ichlosigkeit, der uns Frieden und Erfüllung schenkt, die vollkommen frei ist vom Auf und Ab der zehntausend Dinge. Eine Gelassenheit und Ruhe, die zu einem meditativen Zustand führen, der unberührt bleibt, den nichts mehr aus der Ruhe zu bringen vermag. Ist so alles im eigenen Wesen zur Ruhe gekommen, keine Ichbezogenheit mehr vorhanden, die alles verdreht und neurotisch werden läßt, dann mag man sich dem äußeren Leben zuwenden und wird so stets richtig im Nichthandeln den Weg des Tao gehen.

 

 

 

 

Ruf mich an: +43 (0) 732-67 56 71 - Mail: info@dasmedium.com